Smiley face

BÜCHERLISTE – MEIN WISSEN AUS BÜCHERN

Posted on

*werbung

 

Viele von Euch fragen immer, was ich für Bücher lese und woher ich mir zeitweise mein Wissen zum Thema Endometriose oder auch Ernährung und co hole. In letzter Zeit habe ich immer mehr festgestellt, dass es mir gut tut mehr über meine Krankheit, Körper & Psyche zu wissen. Dabei geht es mir nicht darum, jedes Symptom zu googlen. Sondern viel mehr darum, meinen Körper oder dieses Symptom zu verstehen. Auch einfach, weil man so viel über die Ernährung oder Homöopathie machen kann.

Anbei habe ich euch einfach ein paar Bücher verlinkt (man kann sie direkt anklicken, ist markiert), die ich mir bestellt habe und wirklich liebe. Oft gehe ich auch einfach in einen Thalia und stöbere da gefühlte Stunden rum. Eine kleine Rezension von mir findet ihr ebenfalls passend zu den Links.

  • Mein absoluter Favorit, zweck Endometriose,  ist das Buch von der lieben Martina Liel – Nicht ohne meine Wärmflasche.Es ist alles so perfekt und verständlich beschrieben, man liest es und fühlt sich endlich nicht mal alleine. Endometriose wird in diesem Buch super erklärt, auch für die, die noch keinen Bezug zum Krankheitsbild haben.
  • Mein erstes Buch, welches ich damals zum Endometriose Thema gelesen habe war das Buch „Leben mit einem Chamäleon – mehr als nur Bauchschmerzen“. Ich war 15 als ich es gelesen habe und hatte es damals bei Amazon bestellt (wie verlinkt). Zu dem Zeitpunkt hatte ich die Diagnose noch nicht, nur den Verdacht und wollte mehr darüber wissen.
  • Wie man Endometriose Homöopathisch und Pflanzlich behandeln kann fand ich schon immer mehr als interessant. Kurz vor meiner Reha habe ich mir folgendes Buch bestellt:  Endometriose Homöopathie und Naturheilkunde . Preislich liegt es bei 5,90. Das Buch ist SUPER! Fast alle Frauen haben es in der Reha gelesen und eine schwört sogar darauf, dass der Tipp bezüglich des Kinderwunsches bei ihr wesentliches verändert hat – tada, sie ist schwanger!
  • Nur Mut, das Überlebensbuch! Es ist auch mein“ Überlebensbuch“ in einigen Situationen gewesen.Es stehen super Tipps drinnen, um sich einfach mal zu beruhigen, vor allem in schweren Zeiten. Bei Angstzuständen oder Panikattacken ist es super für die „schnelle Hilfe“.Nebenbei ist es auch noch ganz süß gestaltet. Ich habe es in meinem Nachtischschrank liegen, immer für den „Notfall“.
  • Panikattacken sind doof und total  schrecklich in dem Moment. Ich wollte für mich wissen, wie diese entstehen und was es für mich und meinem Körper bedeutet. Es steckt so viel hinter einer Panikattacke und dieses Buch (Panikattacken und andere Angsstörungen loswerden) erklärt es mehr als gut. Ich habe es innerhalb von einem Tag gelesen, war richtig in einem Bann gezogen und wollte nicht aufhören. Außerdem fühlt man sich verstanden dadurch – das wichtigste wie ich finde!
  • Schon im Frieda Beitrag habe ich es erwähnt. Methode Wildwuchs .Ein Buch, welches die Ansicht zu eurem Unterleib wirklich ändern kann! Es ist ein anderes Lesegefühl, wie ich finde… Natürlich kein Roman, aber einfach so super interessant zu lesen.
  • Ein weiteres Buch zum Thema Endometriose ist das Buch von Simone Franke, sie hat ein Buch mit „Endometriose Tipps“ verfasst, welches eine gute Einführung enthält und auch wunderbare Tipps, die der ein oder andere vielleicht noch nicht kennt.
  • Wer sich etwas mit Schüssler Salze beschäftigen mag, dem kann ich das Buch von GU empfehlen. Super Auflistung und man kann ein wenig alles durchstöbern. Gekauft habe ich es bei Thalia.
  • Viele fragten auch, wo ich mir das wissen zwecks der Histaminintoleranz geholt habe. Dort habe ich einfach sehr viel auch gegooglet und mich bei diversen Seiten umgeschaut. Von GU gibt es einen kleinen Kompass, der die Histaminhaltigen Lebensmittel aufweist. Es kostet nur 7,99 und man findet super interessante Informationen.

Ich könnte jetzt natürlich noch tausende Bücher raussuchen. Generell muss ich sagen, dass ich vieles bei Amazon bestelle und eben schon wie gesagt, bei Thalia einfach stöbere. Mir Zeit nehme und schaue. Die Themen die mit Ernährung zu tun haben, da finde ich GU schon fast mit am Besten. Teilweise sind die Bücher sehr teuer aber es lohnt sich – oder man schaut eben mal bei gebrauchten Büchern, fragt im Freundeskreis?

 

Falls ihr noch einen Büchtertipp habt, immer her damit!! Ich hoffe, euch hat die Auflistung gefallen und ihr habt eventuell ein neues Buch für euch entdecken können 🙂

 

XX ANNA

  • Share

2 Comments

  1. Kristina says:

    Hallo Anna 🙂
    Deine Büchertips sind toll, das eine oder andere werde ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen 🙂
    Meine Favoriten zur Zeit
    – The Secret
    – Shaolin < da geht um innere Ruhe, Gelassenheit und Stärke
    – DU bist der Hammer
    Und
    – fernöstliche Heilkunst für die Seele
    Vielleicht ist ja da auch was für dich dabei 🙂

    Liebe Grüße
    Kristina

    1. Anna Wilken says:

      ach toll! Die klingen wirklich sehr toll, schaue ich mir mal an 🙂 danke !

Leave a comment

Your email address will not be published.