Smiley face

MEIN TEE TIPP BEI ENDOMETRIOSE & REGELSCHMERZEN

Posted on

 

*werbung / markierungen 

Jede unter Euch, die auch Endometriose hat kennt den typischen Struggle. Man hat Schmerzen, so wie fast jeden Tag, will aber nicht immer zu chemischen Hilfsmittelchen greifen. Denn gerade Schmerzmittel wie Ibuprofen, Tramadol oder oder oder, beschädigen irgendwann auch andere Organe.

Ich selber befasse mich sehr stark mit meinem Körper und auch mit der Krankheit, versuche mir zu helfen so gut es geht. Vor 2 Jahren hab ich dann die Teemischung Frauenmantel und Himbeerblätter für mich entdeckt. Viele von euch haben es auch schon oft in meiner Instagram Story  gesehen.

Frauenmantel wird allgemein viel bei Periodenschmerz, Unterbauchbeschwerden und co eingesetzt. In vielen Frauentees ist er wiederzufinden.

Die Kombination mit Himbeerblätter ist sehr beruhigend für das Unterleib und wirkt meiner Meinung nach entkrampfend. Ich setzte da auch auf den losen Tee, dieser ist wie ich finde einfach viel intensiver als jegliche fertigen Filter.

Beide könnt ihr ganz einfach bei Amazon (oben ist es direkt verlinkt zu meiner Lieblingsmarke) bestellen oder natürlich in jeder Apotheke kaufen.

Ich empfehle euch die Kombi als „Kur“ zu trinken, im besten Fall zum Zeitraum eurer Periode (falls ihr sie bekommt). Nehmt jeweils 1 Teelöffel von jeder Sorte, dies macht ihr in einem normalen Teefilter für 1 Liter. Diesen Liter trinkt ihr jetzt verteilt auf den Tag, wer mag kann natürlich mit Honig süßen. Mir hat es sehr gefallen ihn eine Zeit lang jeden Tag zu trinken, entweder eine Woche lang, dann wieder eine Woche pause oder gleich 2-4 Wochen.

Allgemein beruht dies auf meinen Erfahrungen und muss nicht bei jedem unbedingt helfen. Mir hilft es sehr sehr gut und ich finde es ist ein Versuch wert.

ps.: Für die faulen Leute unter euch empfehle ich diesen  Frauentee oder diesen.

Ich hoffe euch hilft es genauso gut wie mir oder wirkt zumindestens unterstützend!

Berichtet gerne über eure Erfahrung und schreibt es in die Kommentare oder mir via Email 🙂 

XX ANNA

  • Share

10 Comments

  1. Anne says:

    Liebe Anna,

    ui, hab deinen Blog gerade erst entdeckt.
    Danke fürs Teilen! Werd morgen direkt mal in der Apotheke vorbeischauen!

    Mein Arzt hatte mir Grünen-Tee-Extrakt als Kapseln empfohlen (muss man aber durchgehend mehrere Montage nehmen, damit man eine Wirkung erzielt) und ich hatte nach einer Weile einfach nur noch Kopfschmerzen und war sehr angespannt, ich vermute vom Coffein.. Mal sehen, wie der Tee wirkt 🙂

    1. Anna Wilken says:

      Huhu!

      Genau das kenne ich, hat mein Arzt mir auch mal empfohlen. Hat bei mir leider nicht so viel gebracht.. Ich werde dazu bald aber auch noch mal einen Beitrag schreiben, ich habe gefühlt schon alles getestet

      Es ist meistens bei den Dingen so, dass man sie länger einnehmen muss. Beim Tee ähnlich – aber er wirkt!

  2. Meine Tricks und Hilfsmittel bei Regelschmerzen, Endoschmerz – Aniybond says:

    […] mit meinem Tee Tipp, den ihr schon aus einem vorherigen Post kennen solltet. Falls nicht kommt ihr hier noch mal zum Beitrag. Mir hilft er in vielen Situationen […]

  3. KATHI says:

    Liebe Anna!
    Ich möchte jetzt nicht ganz dumm rüberkommen, aber wie abonniert man dich???
    Liebe grüße Kathi aus Österreich

    1. Anna Wilken says:

      Hi liebes! Glaube bei einem Blog kann man das nicht?

    2. Anna Wilken says:

      Huhu liebes! glaube bei einem Blog kann man das nicht ?

  4. Patricia says:

    Guten Abend,
    Ich habe letzte Woche nach einer Zystenentfernung, Endometriose diagnostiziert bekommen. Somit wurde ich bei dem Eingriff auch direkt sarniert.
    Heute habe ich mir gedacht, dass ich den Tee mal testen möchte, da ich wieder leichte Beschwerden bekomme. Deshalb habe ich heute in der Apotheke beides gekauft. Ich habe mir auch bereits einen Tee zubereitet und trinke ihn gerade. Ich habe mich trotzdem gefragt wie lange du den Tee ziehen lässt.
    Ich bin ganz gespannt ob er mir hilft 😉

    Ganz liebe Grüße

    1. Anna Wilken says:

      Hallo 🙂

      So ca 5-10 Minuten 🙂

  5. Patricia says:

    Hallo Anna,
    Ich habe erst vor kurzem Endometriose diagnostiziert bekommen und wurde erstmalig sarniert. Nun schleichen sich erneut erste Beschwerden ein und ich habe gedacht ich fange mal unterstützend mit dem Tee an.
    Habe mir alles in der Apotheke besorgt. Meine Frage wäre… wie lange lässt du das ganze ziehen?

    Ganz liebe Grüße

    1. Anna Wilken says:

      Oh du arme!
      Ich hoffe der Tee hilft dir 🙂

      Immer so 5-10 Minuten 🙂

Leave a comment

Your email address will not be published.