Smiley face

UPDATE ENDOMETRIOSE X4

Posted on

Mal wieder ein kleines Thema zu Friedas und meinem Stand der Dinge.

Nun ja, seit Dezember nehme ich ja, wie bereits in den letzten Updates erwähnt keine Pille mehr. Fühle mich sehr gut ohne die Hormone, allerdings nur rein psychisch. Körperlich ist es eher anders.

Viel geändert habe ich nicht, ich nehme weniger Schmerzmittel, obwohl ich stärkere Schmerzen habe. Irgendwie will ich nicht mehr so viel Chemie zu mir nehmen. Es stört mich total und natürlich ist es oft doof, dann die Schmerzen zu ertragen. Auf den Beginn der Studie in Berlin warte ich auch immer noch, ich hoffe jeden Tag auf einen Anruf der Charité. Ob es mir helfen wird, weiß ich leider nicht. Positiv gestimmt bin ich aber und ich freue mich einfach eine neue Möglichkeit ausprobieren zu dürfen.

Die Charité (Frau Mechsner) in Berlin bietet der Zeit auch eine Testphase einer zwei Wöchigen stationären Schmerztherapie an. Es ist bereits jetzt der dritte Durchlauf, leider konnte ich noch nie daran teilnehmen. Beim 1. Mal wusste ich noch nichts davon. Beim 2. Mal hatte ich Jobs und war nicht verfügbar und na ja, jetzt vor 2 Tagen kam wieder der Anruf. Es würde am 08.4. wieder ein Durchlauf stattfinden. Doof nur, dass ich am 10.4. nach LA fliege. Da ist man wieder im struggle mit sich selbst, ich habe mich gegen die Charité entschieden. Einfach auch, weil LA schon lange gebucht ist und ich mich natürlich auch freue. Anderer Seits würde ich gerne endlich etwas Frieden mit Frieda schließen, was die Schmerzen anbelangt.

 

Ich werde Euch bald noch 1-2 Sachen vorstellen, die meine Schmerzen zwischenzeitig lindern und alles entspannen. Hoffe Euch geht es gut! 🙂

  • Share

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.