Smiley face

WARUM DARM / VERDAUUNGS BESCHWERDEN NICHT GLEICH BLINDDARM, UNTERGEWICHT ODER SONSTIGES BEDEUTEN MÜSSEN

Posted on

Auch ich habe bereits die ein oder andere negative Erfahrung mit Ärzten machen müssen, leider. Irgendwie sind so Erfahrungen aber auch wichtig, man muss sie machen denke ich. Schon immer war ich einer der Kandidatinnen die sehr dünn war, sehr groß und siehe da: meine Eltern sind auch geschieden. Zack bin ich direkt in einen Sack gestopft worden, es war klar woher meine Probleme mit der Verdauung und dem Darm kommen. Wie ich es gehasst habe und auch heute noch hasse. Mir ist es wichtig darüber zu reden, denn man sollte selber irgendwann so stark sein, dass man auf die blöden Ratschläge von irgendwie jemanden, sei es Arzt, Assistenzarzt oder oder  einfach ausblendet.

 

Dass die Endometriose nicht nur Unterleibschmerzen bedeutet, das habe ich euch bereits hier sehr oft vermittelt. Viele Frauen haben nämlich ebenfalls sehr massive Probleme mit ihrem Darm. Es ist ein sehr intimes Thema und für viele sicherlich ekelig. Dennoch muss man darüber reden und irgendwie ist es mir auch egal, denn auf Toiliette gehen oder pupsen tut jeder. Vor allem weil ich weiß, dass es einer der meisten Themen ist auf die ich auch in den ganzen Emails angesprochen werde. Jetzt also mal zu einer Story von mir:

 

2015 im Mai war meine erste Op, meine Diagnose. Nach der Op hatte ich viel mehr Beschwerden, obwohl ich mich ausgeruht habe. Ich habe zeitweise mich übergeben und eines Abends aus dem Nichts einen wässrigen Durchfall bekommen. Zu der Zeit habe ich alleine in Berlin gewohnt und echt angst gehabt. Denn es hörte einfach nicht auf. Mein Kreislauf machte auch nicht mehr mit irgendwann. Der Durchfall kam aus dem nichts und war unglaublich schmerzhaft. Ich entschied mich dann morgens in die Charité zu meiner behandelnden Ärztin zu fahren, Frau Mechsner. Sie befand sich leider im Op, so dass ein anderer Arzt mich behandelte, dessen Umgang mit mir grausam war. Ich habe noch nie so geweint wie nach dem Termin. Ich sei doch einfach nur Magersüchtig, das alles würde nichts mit der Endometriose zu tun haben, ich sollte doch mal zu einem Gastroentologen gehen (was ja in Ordnung ist), hätte nur Stress. Puuuuh, ich sags euch. Die Anschuldigungen von Ihm waren mehr als Unfair und ich war nach der Nacht eh schon Fix und Fertig.  Problem an der Sache war, dass ich es wirklich glaubte und mich total alleine fühlte. Ich konnte mir nicht erklären warum es so ist und irgendwie vertraut man den Ärzten ja auch? Nach dem ich endlich Kontakt zu anderen Frauen bekam wurde mir dann aber klarer, dass der Darm und die Endometriose sehr wohl zusammen hängen können. Zumal ich auch Herde auf dem Darm hatte.

 

Es sind viele Dinge die zu der Endometriose gehören und die man selber vielleicht am Anfang für unmöglich hält. Natürlich darf man auch nicht alles darauf schieben, man sollte aber auf seinem Körper hören und sich nicht verunsichern lassen. Schließlich wissen wir was wir fühlen.

 

Jetzt zu meinen Darmproblemen. Ich habe sie immer und immer wieder, mal bin ich verstopft, mal geht es in die andere Richtung. Vor eintreten meiner Periode habe ich immer 2-3 Tage vorher Durchfälle, egal was ich mache. Und während der Periode so wieso. Ist die Periode dann zu Ende, bin ich leicht verstopft. Es ist ein ganz nerviges Gefühl, denn man mag so gar nicht Unterwegs gehen. Ich denke , die ein oder andere kennt es. Und ich hoffe natürlich, niemand ekelt sich jetzt vor mir. Aber ich kann einfach nur oft genug sagen, dass das eigene Gefühl so wichtig ist. Ich war erleichtert, als ich mitbekam, ich sei nicht die einzige die solche Probleme hat. Es ist wichtig sich nicht alleine zu fühlen und noch wichtiger ist es, sich verstanden zu fühlen. Das ist auch ein Grund, warum ich gerne darüber rede. Sei es noch so intim.

Wichtig ist nur: Geht dennoch mal ab und zu zum Arzt und kontrolliert es, es darf keine Überhand annehmen. Ich weiß bisher, dass ich Unverträglichkeiten habe und ab zu viel von Stress dazu stößt. Man sollte es dennoch immer im Auge behalten.

 

 

 

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.